Hausruckcup-Gesamtwertung 2017/18


Für die Hausruckcup-Gesamtwertung werden die besten 6 Turnierergebnisse und das Finalturnier gewertet.

 

Bei jedem Turnier werden die bekannten Fixpunkte  von Rang 1 bis Rang 50 vergeben.

 

Beim Finale werden zusätzlich ab Rang 51 bis Rang 150 Minuspunkte vergeben.

 

Alle Ergebnisse als

gezippte EXCEL-Datei


Download
Fixpunktesystem beim Hausruckcup seit 1998/99
Fixpunktesystem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.3 KB


Rückblick Saison 2016/17

Das Siegertrio beim Hausruckcup 2016/17: Balthasar Rohrmoser (Wals, 2.), Josef Schnöll (Kuchl, 1.), Engelbert Greisinger (Frankenmarkt, 3.)
Das Siegertrio beim Hausruckcup 2016/17: Balthasar Rohrmoser (Wals, 2.), Josef Schnöll (Kuchl, 1.), Engelbert Greisinger (Frankenmarkt, 3.)

Josef Schnöll aus Kuchl ist der verdiente Hausruckcupsieger in der Jubiläumssaison 2016/17.

Obwohl Balthasar Rohrmoser noch einmal alles auf eine Karte gesetzt hat, konnte er ihm den Hausruckcuptitel nicht mehr streitig machen.

Der Hausruckcup-Präsident Bert Greisinger kam noch auf Rang 3.

 

1. Josef Schnöll (Kuchl, 1112 Punkte)

2. Balthasar Rohrmoser (Wals, 1077)

3. Bert Greisinger (Frankenmarkt, 992)